Slider

Lastenheft2.0

Data Traction Lastenheft2.0

Viel zu häufig bringt die Einführung neuer Software statt der dadurch erhofften Erleichterung ungeplante Kosten und Ernüchterung. Vor allem wenn die anfangs so vielversprechende (Standard-) Software die tatsächlichen Anforderungen nicht erwartungsgemäß abdeckt.

Agile Methoden der Softwareentwicklung sind inzwischen Standard. Sie haben den Vorteil, dass zu Projektbeginn nicht alle Funktionalitäten vollständig spezifiziert vorliegen müssen, sondern diese (teilweise) iterativ auf Basis von Anwender-Feedback erarbeitet werden. In diesem Fall wird leider allzu oft auf ein Lastenheft verzichtet, da sich dieses recht starre Dokument nicht mit dem agilen Ansatz vereinbaren lässt. Das hat allerdings oft zur Folge, dass Erwartungen an die Funktionalität und an den Preis einer Software nicht erfüllt werden.


Wir setzen daher in IT-Projekten auf das Lastenheft2.0:

  • User Stories statt bis ins letzte Detail spezifizierte Software-Prozesse
  • plus Definition bereits bekannter technischer Anforderungen (z.B. Schnittstellen oder Security Constraints)

Im Rahmen des Data Traction Lastenheft2.0 Pakets erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen diese User Stories und Anforderungseckdaten und übernehmen die Erstellung Ihres Lastenheftes2.0. Auf Wunsch begleiten wir Sie darüber hinaus auch in der Entscheidungs- und Implementierungsphase. Dabei beraten wir Sie bei der Planung der Projektimplementierung und überwachen den Projektfortschritt und die Erreichung der Projektziele.

Sie planen aktuell ein IT-Projekt oder sind auf der Suche nach Entwicklern für Individualsoftware oder nach Branchenlösungen, die sich auf Ihre Bedürfnisse anpassen lassen? Dann nutzen Sie das Data Traction Lastenheft2.0 als Grundlage für Ihr gelungenes IT-Projekt!

 

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Angebot oder telefonisch unter: +43 (0) 1 319 29 29